• Aqualight

    Das westfälische Unternehmen Aqualight vertreibt Umkehrosmoseanlagen unterschiedlicher Kapazität. Leitungswasser enthält in der Regel eine sehr große Menge ungelöster Stoffe wie Schwefel, Chlor, Natrium u.v.m. Für die Aufzucht von Pflanzen empfiehlt es sich, diese Salze zu entfernen, um eine schlechte Keimung des Saatguts zu verhindern und die Nährstoffaufnahme der Pflanzen sicherzustellen. Hier kommen Umkehrosmoseanlagen zur Aufbereitung von Trinkwasser zum Einsatz. Aqualight bietet diese in verschiedenen Größen an. Für die Auswahl der passenden Anlage ist die Menge des Wassers ausschlaggebend, welches täglich durch die Anlage umgewälzt werden soll. Kleinere Komplettanlagen mit einer Durchlaufkapazität von 190l/Tag gehören ebenso zum Lieferprogramm wie große Modelle für Gewächshäuser, die mehr als 1000l/Tag bewältigen können. Die eingesetzten Sedimentfilter befreien das Wasser von Sand und Schmutz, Aktivkohlefilter lösen ungewünschte Salze und erzielen eine Geruchsneutralisierung. Besondere Umkehrmodule aus dem Hause Aqualight filtern sogar Bakterien heraus.
Trusted Shops customer reviews: 4.77 / 5.00 of 494 growland.net reviews