Chili Ernte

zurück zu Kategorie | Chili Anzucht

Chilis sind reif und haben ein gutes Aroma, sobald sie die für ihre Sorte richtige Farbe haben. Lesen Sie am besten auf Ihren Saatgutpäckchen nach, welche die optimale Erntefarbe ist. Grüne Chilis sind jedoch in jedem Fall noch nicht reif. Manche Sorten brauchen auch recht lange, bis die Früchte den richtigen Reifegrad für die Ernte erreicht haben. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Ihre Pflanzen längere Zeit grüne Früchte tragen! Ernten sie reife Früchte direkt ab, damit die Pflanze einen möglichst großen Ertrag erbringen kann.

Chili Ernte

Können Sie nicht alle Früchte abernten, bevor die Temperaturen im Herbst kühler werden, lassen sich die in den Topf gepflanzten Chilis gut auch noch ein paar Wochen im Haus halten und Sie können weiterernten. Eine Überwinterung der Pflanzen ist generell möglich, allerdings dürfen die Temperaturen im Raum nicht unter 10°C fallen. Bei einigen, schnell wachsenden Sorten kann ein Zurückschneiden nach der ersten Ernte in der gleichen Saison auch eine zweite Ernte ermöglichen. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, die Seitentriebe der Pflanzen nicht zu entfernen.

Mit den hier gegebenen Tipps können Sie in jedem Fall ohne allzu viel Mühe schmackhafte Chilis ernten! Freilich erfordert jede Sorte etwas andere Pflanzbedingungen und eine eigene, etwas abweichende Pflege. Sie werden gewiss mehr Erfolg mit der Ertragsmenge und dem Geschmack Ihrer Pflanzen haben, wenn Sie die optimalen Bedingungen für Ihre Chili-Sorte und den Standort derselben über mehrere Saisons austesten. Wir wünschen Ihnen in jedem Fall ein gutes Gelingen und viel Freude an Ihren Chili-Pflanzen!