GSE Digital Fancontroller mit Luftfeuchte- & Temperaturregler mit Unterdruckeinstellung

GSE Digital Fancontroller mit Luftfeuchte- & Temperaturregler mit Unterdruckeinstellung GSE Digital Fancontroller mit Luftfeuchte- & Temperaturregler mit Unterdruckeinstellung GSE Digital Fancontroller mit Luftfeuchte- & Temperaturregler mit Unterdruckeinstellung
Wird geladen ...

  • ArtikelNr.: 10665
  • Artikelgewicht: 0,84 kg
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Beschreibung

Der digitale Fancontroller ist ein Feuchte und Temperatur abhängiger Drehzahlregler für belüftete Räume mit Zu- und Abluftventilator. Der Fan Controller hält die Feuchte und Raumtemperatur konstant, eine Unterdruckregulierung verhindert das Gerüche entweichen können. Er ist einfach zu bedienen, die gewünschte Feuchtigkeit, Temperatur und den Unterdruck an drei Knöpfen einstellen.

Der Fancontroller kann auch nur mit einem Abluftventilator betrieben werden wenn die Luft auf natürlichem Wege angesaugt wird.

Der Fancontroller wird als eine Einheit geliefert und ist fertig für den Gebrauch. Dieser zuverlässige Fancontroller kommt komplett in einem wasserdichtem Gehäuse, Steckern mit Klapp-Deckel und einem digitalen Kleinspannungsensor, der es zum vollkommenen Regler für feuchte Räume macht. Der Sensor wird mit einem 4 Meter langen Kabel geliefert.

Größen und technische Daten:
Gehäuse: BxHxT = 130x80x70mm
Fancontroller: BxHxT = 160x100x90mm
Entworfen für: 2x600W / TRIAC 2x16A
Volt: 230V / 50Hz
Digitalsensor: 5V Misst Temperaturen von -55°C bis +125°C (-67°F zu +257°F)
0.5°C Genauigkeit von-10°c bis +85°C
Feuche Genauigkeit ±4.5%rh
Schutzklasse: IP44

Anleitung digitale Fancontroller: Stecken Sie den Ab-Luftventilator in die linke Steckdose bezeichnet mit FAN1 und wenn ein Zu- Luftventilator besteht in die rechte Steckdose bezeichnet mit FAN2. Installieren Sie den Hygro & Temperaturfühler der mit einem 4m langem Kabel versehen ist an eine Stelle wo Sie die Messung vornehmen möchten.

Achten Sie darauf das dieser nicht unmittelbar einer Wärmequelle oder Lichtstrahlen ausgesetzt ist, um eine möglichst genaue Messung der Raumluft zu erhalten. Auf dem Sensorkabel herrscht eine Spannung von 5VDC ist also ungefährlich, der Sensor sollte denn noch nicht in Berührung mit Wasser kommen da er zu schaden kommt.

Stecken Sie nun den Netzstecker in die Steckdose. Der Fancontroller initialisiert sich kann bis zu 10Sekunden andauern und die grüne ON Leuchte blinkt und die Ventilatoren laufen mit 50%. Nach der Initialisierung Leuchtet ON dauernd der Fancontroller regelt ab jetzt. Der FAN1 sollte nun auf einer Minimal-Drehzahl von ca. 20% laufen damit immer ein Unterdruck gewährleistet ist.

Stellen Sie die gewünschte Feuchte & Temperatur an den oberen beiden Knöpfe ein. Wird die gemessene Feuchte oder Temperatur am Fühler überschritten leuchtet die jewilige Siganllampe und die Lüftung wird schneller. Diese ist bei 10%rh Überfeuchte resp. +2C° Übertemperatur auf 100% seiner Leistung. Mit dem unteren Absenkt-Knopf wird der Zuluft FAN2 zwischen 100% und 50% hinter dem Abluft FAN1 abgesenkt Lüften.

Dieser schaltet von der Minimaldrehzahl ganz auf Null ab wenn die Ist-Feuchte und Ist-Temperatur ihren eingestellten Wert erreicht haben oder darunter liegen um ein brummen der Ventilatoren zu verhindern.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    Trusted Shops customer reviews: 4.77 / 5.00 of 495 growland.net reviews