Herkömmliche Verfahren und Information

zurück zu Kategorie | Deep Water Culture DWC

Herkömmliche Methoden bevorzugen die Verwendung von Plastikeimern, wobei die Pflanze, die sich in einem Netztopf befindet, in der Mitte des Eimer-Deckels so angebracht wird, dass ihre Wurzeln in die Nährlösung tauchen, die sich im Eimer befindet. Ein durch eine Luftpumpe angetriebener Ausströmer für ein Aquarium reichert die Nährlösung mit Sauerstoff an. Wenn eine hinreichende Sauerstoffzufuhr gewährleistet ist, können die Pflanzenwurzeln unbegrenzt untergetaucht bleiben.Wenn die Pflanzen das Blütenstadium erreicht haben, wird der Pegel der Nährlösung schrittweise gesenkt, so dass die Pflanzenwurzeln immer stärker der Luft ausgesetzt werden.

Herkömmliche Verfahren und Information

Pflanzen absorbieren erheblich mehr Sauerstoff direkt aus der Luft als vergleichsweise aus dem Wasser. Die "Deep Water Culture" ermöglicht den Pflanzenwurzeln nicht nur große Mengen an Sauerstoff, sondern gleichzeitig auch Nährstoffe aufzunehmen. Dieses führt während des gesamten Pflanzenlebens zu einem schnellen Wachstum.

Recirculation Deep Water Culture (= Umwälz- bzw. Rückführungs-Tiefwasser-Kultur)

Die Methode der "Recirculation Deep Water Culture"(auch bekannt als RDWC) verwendet ein Reservoir, um mehrere Eimer mit Wasser zu versorgen.

Herkömmlichen Verfahren, die mit mehreren, nicht miteinander verbundenen Eimern operieren, ist es erforderlich, dass der pH-Wert und die Leitfähigkeit (CF) individuell- d.h. jeweils pro Eimer – geprüft werden müssen. Dieser Umstand hat zu technischen Neuerungen geführt, die auf die Verwendung von Ausströmern verzichtet haben und stattdessen mehrere Eimer miteinander koppelten und eine Rückführung des Wassers vorsahen. Während das Wasser in den Eimer erneut eingeleitet wird, wird es durch die Verwendung von Spritzdüsen aufgebrochen und mit Sauerstoff angereichert. Die permanente Rückführung reichert das Wasser mit Sauerstoff an und gewährleistet, dass die Nährstoffe wirksam vermengt und pH-Werte im gesamten System stabilisiert werden. Somit wird ein Prüfen dieser Parameter nur noch an einem Punkt erforderlich – nämlich am Behälter/Reservoir.

Eine Luftpumpe in Verbindung mit porösem Stein reichert die Lösung extrem mit Sauerstoff an. Diese Methode lässt die Pflanzen wesentlich schneller wachsen, da die Wurzeln eine höhere Menge an Sauerstoff erhalten.

Tiefwasser-Kultur-Systeme benötigen ausreichend Wasser + Sauerstoff als auch eine genau abgestimmte Nährlösung. Jedoch mit Fachkenntnissen und Fachliteratur lässt sich leicht ein Konzept entwickeln.