• Hydroponische Systeme

    Hydroponische Systeme umfassen Methoden, bei denen Pflanzen statt in der Erde, im Wasser gezogen werden. Dabei werden die Pflanzen durch eine wässrige Lösung von anorganischen Nährsalzen ernährt. Hydroponische Systeme erweisen sich durchaus als vorteilhaft. Pflanzen, die in einer Hydrokultur kultiviert werden, zeigen bessere und höhere Erträge, als Pflanzen der gleichen Art, die in der Erde gezogen werden. Dies ist vor allem auf die genaue Kontrollierbarkeit der Dosis von speziellen Hydrokulturdüngemitteln zurückzuführen. mehr...
    Durch die exakte Dosierung bei der Pflanzenzucht lassen sich auch erhebliche Mengen an Düngemitteln einsparen. Hydroponische Systeme verzichten außerdem auf den Einsatz von Herbiziden. Bei der Verwendung solcher Systeme sollte allerdings auch einiges beachtet werden. Pflanzen, die in einer Hydrokultur kultiviert werden, können nur sehr schwer auf einen anderen Lebensraum umgesiedelt werden. Wird eine Pflanze im Wasser gezogen, sollte sie auch dort bleiben. Außerdem beanspruchen die Pflanzen sehr viel Pflege und somit sollte der Zeitaufwand nicht zu knapp bemessen werden. Wichtig ist auch, sich vorab genauestens über die richtige Dosierung der Nährstoffe, der Luftfeuchtigkeit, des Sauerstoffgehalts und des Lichts zu informieren, um das gewünschte Resultat zu erzielen.

    Mit ausreichend Platz und Zeit und ein wenig technischem Know-how können hydroponische Systeme an jedem Ort genutzt werden, unabhängig von der Beschaffenheit des Bodens.
    Trusted Shops customer reviews: 4.77 / 5.00 of 494 growland.net reviews