• Salat

    knackigen Salat isst fast jeder gern. Und was könnte besser sein, als ihn erntefrisch, möglichst aus Bio-Saatgut gezogen, aus dem eigenen Garten zu servieren? Der Obst- und Gemüseanbau ist - mit dem richtigen Saatgut und den hilfreichen Tipps, die Sie auf unserer Seite finden - gar kein Problem. Auch die Selbstversorgung auf begrenztem Raum ist möglich: Urban gardening liegt im Trend und mit unserem Bio-Saatgut tun Sie sogar noch ein bisschen mehr für Ihre Gesundheit in der Stadt. mehr...
Damit die Pflanzen gedeihen, ist es wichtig, das Saatgut sorgfältig zu wählen. Bei uns erhalten Sie Saatgut für die unterschiedlichsten Salatsorten. Für jeden Geschmack und vor allem für jeden Standort ist etwas dabei. So wird der Obst- und Gemüseanbau zum Vergnügen! Die Rauke beispielsweise benötigt nicht viel Platz. Ein sonniges Plätzchen auf der Fensterbank ist genau das Richtige für diese genügsame Pflanze. Unsere Saatscheiben werden einfach in die Erde gelegt, und schon ist die Voraussetzung für ganzjährigen Genuss geschaffen. Auch Schnittsalat, der im Saatband für den Balkonkasten angeboten wird, eignet sich hervorragend für das urban gardening. Schon nach wenigen Wochen kann die Selbstversorgung beginnen. Der traditionelle Kopfsalat dagegen freut sich über einen Standort im Garten, ebenso wie die üppige Endivie, die ihre köstlichen Blätter vom Frühsommer bis zum Frost zur Verfügung stellt. Feinschmecker genießen den wetterfesten Bataviasalat in Grün oder Rot, der, dem Eisbergsalat nicht unähnlich, viel zartere Blätter hat. Für einen halbschattigen Platz und den experimentierfreudigen Liebhaber des urban gardening, beziehungsweise für den Obst- und Gemüseanbau im Garten, bietet sich die Gartenmelde an, für die Bio-Saatgut zur Verfügung steht. Diese früher verbreitete, heute zu Unrecht vergessene Pflanze lässt sich nicht nur roh als Salat, sondern auch gegart verspeisen. Die ideale Wahl für die Selbstversorgung!
Trusted Shops customer reviews: 4.77 / 5.00 of 494 growland.net reviews