• 040 - 2442 416 80 (Mo bis Fr von 9 - 18 Uhr)
  • diskreter Versand, ab 75€ versandkostenfrei (deutschlandweit)
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung weltweit

Gartenarbeit und Gartenpflege

Gartenarbeit und Gartenpflege übers Jahr

Mit der Anlage eines Gartens ist es natürlich nicht getan. Denn jeder Garten braucht - wie bereits mehrfach erwähnt, viel Arbeit und Pflege, wenn er gut aussehen, ertragreich und ein "Paradies" für tierische Lebewesen sein soll. Diese Tätigkeit erstreckt sich mehr oder weniger auf das ganze Jahr. Die meiste Arbeit fällt von März bis Oktober/ November an, während in den kalten Wintermonaten erheblich weniger zu tun ist.

Einen groben Überblick über einige der monatlich zu erledigenden Arbeiten gibt die nachstehende Aufstellung, wobei der tatsächliche Arbeitsanfall natürlich von Garten zu Garten unterschiedlich ist:

Januar: Planung von Umgestaltungen, Belegung der Beete, Mischkulturen usw., Saatgut kaufen, Gartengeräte reinigen und instandsetzen, Kontrolle von Lagerobst- und -gemüse und vom Gartenteich, Ernten von Grünkohl und Rosenkohl, Wässerung von immergrünen Gehölzen bei Frostfreiheit, Aussaat und Vorkultivierung von bestimmten Gemüsearten, Schneelasten abschütteln usw.

Februar: Beete vorbereiten (bei mildem Wetter), Säen und ernten von Kräutern auf der Fensterbank, Umtopfen von Balkon- und Kübelpflanzen, Schneiden von Gehölzen und Bäumen, Anziehen von Sommerblumen, Spalierobst schattieren, Baumstämme reinigen, Zierstauden aussäen usw.

März: Beetboden lockern, Mulchschichten entfernen, im Kräutergarten die ersten Pflanzen aussäen, Unkraut jäten, Schnecken absammeln, Pflanzen von Obstbäumen und Gehölzen, Aussäen von Gemüsepflanzen unter Glas oder Folie usw.

April: Aussäen und pflanzen von Gemüse, Kräutern und Blumen, Wasserhähne, Regentonnen usw. in Betrieb setzen, Unkräuter ausstechen, Mulch aufbringen, Rasen erneuern und ausbessern, Stauden pflanzen, Baumscheiben anlegen bzw. düngen usw.

Mai: Aussaat von Gemüse, Auspflanzen von Erdbeeren, Obstgehölze wässern, Rasen mähen, Kübelpflanzen ins Freie stellen, Sommerblumen nachkaufen, bestimmte Sträucher auslichten usw.

Juni: Aussäen von späten Ernten, den Garten gut feucht halten, Hecken schneiden, hohe Stauden aufbinden, jäten, hacken und düngen im gesamten Garten, Ernten von Kirschen und Erdbeeren usw.

Juli: Düngen und pflegen des Gemüses, abgeerntete Beete neu besäen oder bepflanzen, Verblühtes regelmäßig entfernen, erstmalig Blumenwiese mähen, Pflegeschnitt bei Steinobst, Winterkräuter säen usw.

August: Ernte von Gemüse und Salat, Stecklinge schneiden, Brachflächen mit Gründüngung einsäen, Pflegeschnitt bei bestimmten Sträuchern, neue Erdbeerbeete anlegen, immergrüne Hecken schneiden, Pflanzen von herbstblühenden Zwiebel- und Knollengewächsen, Stecklinge schneiden usw.

September: Hoch- oder Hügelbeet anlegen, Pflanzen von zweijährigen Sommerblumen, Ernten im Kräutergarten , auf vielen Gemüsebeeten und von Bäumen (Äpfel und Birnen), Pflanzen von Beerensträuchern, Leimringe an Birnbäumen anbringen usw.

Oktober: Ernte von vielen Kohlsorten und bestimmten Gemüsen, Zwiebeln der Frühlingsblüher und Laubgehölze pflanzen, Erdböden lockern, Unkraut entfernen, Böden harken, Balkon- und Kübelpflanzen ins "warme" Haus bringen usw.

November: Wintergemüse einlagern, Geräte reinigen und einlagern, Laub zusammenfegen und ggfs. weiterverarbeiten, Gehölze und Rosen pflanzen, Stauden zurückschneiden, Winterkohl ernten, Frühbeet vorbereiten, Kompost und Rindenmulch im Garten verteilen, Wasser abstellen usw.

Dezember: Gemüse und Obst im Vorratskeller kontrollieren, kleine Stelle im Teich eisfrei halten, Winterkräuter ernten, Drahthosen um junge Bäume legen usw.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen möchten, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

AKZEPTIEREN