.vm_overviewContentWrapper
Click & Collect - Ware vorbestellen und vor Ort abholen. So funktioniert es!
  • 040 - 2442 416 80 (Mo bis Fr von 9 - 18 Uhr)
  • diskreter Versand, ab 99 € versandkostenfrei nach DE & AT*
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung weltweit
Ebenso wie bei Landpflanzen können auch bei aquatischen Kulturen Düngemittel eingesetzt werden, um das Wachstum zu unterstützen und die Erträge zu steigern. Unter Umständen ist die Auswahl der richtigen Mittel jedoch deutlich anspruchsvoller, besonders, wenn es sich um ein zirkulierendes System aus Anpflanzungen handelt. Hier ist es ausgesprochen wichtig, ein Substrat zu wählen, das der Kultur weder dauerhaft Nährstoffe entzieht, noch übermäßige Mengen hinzufügt und so eine Eutrophierung provoziert. Auch auf den richtigen pH-Wert muss geachtet werden.

Hierin liegt auch einer der Nachteile der künstlichen Düngerzusätze, da sie häufig konzentriert angeboten werden und eine Überdosierung daher leicht geschehen ist. Des Weiteren ist es nicht einfach, zwischen den vielfältigen Angeboten auszuwählen. Um den für das Substrat geeigneten Dünger zu finden, braucht es gute Vorbildung, jedoch kann hier auch eine professionelle Beratung helfen. Andererseits liegt darin auch eine der Stärken künstlichen Aqua Düngers: Er kann exakt nach den Bedürfnissen der jeweiligen Fläche ausgewählt werden - auch eine genaue Nährstoffdosierung ist so möglich. Nicht zuletzt ist die Verbesserung der Erträge natürlich ein gutes Argument für den Einsatz dieser Zusatzstoffe.

Einige Landwirte setzen als Aqua Dünger natürliche Zusätze, wie beispielsweise Anabaena-Bakterien, ein, andere möchten speziell zubereitete Nährstoffkombinationen nutzen. Von Letzteren soll hier ein Überblick vorgestellt werden.