.vm_overviewContentWrapper
  • 040 - 2442 416 80 (Mo bis Fr von 9 - 18 Uhr)
  • diskreter Versand, ab 99 € versandkostenfrei nach DE & AT*
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung weltweit
Jeder Hobbygärtner erfreut sich gern an der Blütenpracht seiner Pflanzen auf der Terrasse oder im Haus. Die Voraussetzung dafür ist ein gesunder Pflanzenwuchs während der Wachstumsphase.

Der richtige Standort
Erkundigen Sie sich gleich beim Kauf in der Gärtnerei oder im Blumenfachgeschäft, ob die Pflanzen während der Wachstumsphase und Vegetationsperiode einen windgeschützten Platz bevorzugen und ob sie der prallen Sonne ausgesetzt werden dürfen. Bei einigen Pflanzen mit zarten Blättern wird der Pflanzenwuchs beeinträchtigt, wenn sie auf Terrassen mit direkter Sonneneinstrahlung aufgestellt werden. Andere Sorten wiederum brauchen während der Vegetationsperiode viel Sonne und verkümmern, wenn sie im Schatten stehen. Bei Pflanzen im Innenbereich sollten Sie auf die richtige Beleuchtung achten, da sich einige in einer dunklen Umgebung nicht richtig entfalten können. Sehr wichtig ist eine gewisse Luftfeuchtigkeit, denn zu trockene Luft schadet den Blättern sowie den Blüten.

Richtige Pflege und Düngung
Während der Wachstumsphase braucht jede Pflanze ausreichend Nährstoffe, die den Pflanzenwuchs beschleunigt. Daher sollte sie in dieser Zeit in regelmäßigen Abständen gedüngt werden. Durch den Dünger wird die Pflanze mit allen notwendigen Mineralien und Zusatzstoffen versorgt und macht sie resistent gegen Krankheiten. Reinigen Sie während der Vegetationsperiode auch in regelmäßigen Abständen die Blätter, damit die Pflanze wieder richtig atmen kann.

Die richtige Topfwahl
Setzen Sie Ihre Pflanzen in nicht zu kleine Töpfe, denn so können sich die Wurzeln nicht entsprechend ausbreiten. Das schränkt das Wachstum der Pflanze ein und die Blätter können sich nicht richtig entwickeln.

Mit der richtigen Standortwahl und einer regelmäßigen Düngung während der Wachstumsphase werden Sie mit gesunden Pflanzen belohnt.